mit den Kindergärten und außerschulischen Institutionen

Um den Schulneulingen einen möglichst reibungslosen Übergang vom Kindergarten in die Schule zu ermöglichen, findet eine enge Zusammenarbeit zwischen der Grundschule und den abgebenden Kindergärten statt. Der Austausch mit den Erzieherinnen ist bedeutsam für die Weiterarbeit in Kindergarten, Elternhaus und Grundschule. Vor Schulbeginn besuchen die zukünftigen Erstklässlerinnen und Erstklässler mit ihren Erzieherinnen die Grundschule. Zudem werden sie an einem Vormittag von ihren Patinnen und Paten eingeladen. Gespräche zwischen Schulleitung, Lehrerinnen und Kindergartenleitung bilden die Grundlage für unsere Zusammenarbeit.

In der Arbeit mit den Kindern ergeben sich bisweilen besondere Herausforderungen, bei denen Sie als Eltern und wir als Lehrkräfte die Professionalität anderer Institutionen benötigen. Jugendamt, schulpsychologischer Dienst, SPZ Mechernich etc. bieten Unterstützung und Hilfe. Sollten Sie weitere Ansprechpartner benötigen, helfen wir Ihnen gerne.